Aktuelle Infos
Veranstaltungen der BKRI-Mitgliedsfirmen
European Minerals Day (Europäischer Rohstofftag) 2013

17. Juni 2013


Erfolgreiche Veranstaltungen der BKRI-Mitgliedsfirmen am 24. Mai 2013 sowie am 25. Juni 2013.

Die Welt heimischer mineralischer Rohstoffe publikumswirksam präsentieren: Den europaweit stattfindenden Europäischen Rohstofftag am 24. Mai 2013 sowie am 25. Juni 2013 nutzten viele BKRI-Mitgliedsfirmen dazu, ihr Unternehmen und ihre Produkte einer interessierten Öffentlichkeit vorzustellen. Hierbei reichte das abwechslungsreiche Spektrum von Werksführungen über spezielle Aktionen für Kinder bis hin zum Tag der offenen Tür.

So lud die Firma Arno Witgert bei ihrem Schulprojekt Schülerinnen und Schüler der drei 8. Klassen der Realschule Plus/Salz dazu ein, Neues zum Thema Entstehung, Förderung und Verwendung des Rohstoffs Ton und seiner Bedeutung für Industrie und Alltag zu erfahren.
Dabei stand neben der Theorie durchaus auch die Praxis im Mittelpunkt: Ein Workshop vermittelte den Schülerinnen und Schülern das weiße Gold des Westerwaldes direkt zum Anfassen.



Bild links: Rohstoff Ton live erleben: Frau Roos-Liebig (links) und Jugendliche in Aktion. / Bild rechts: Das Ergebnis der eigenen Hände Arbeit beeindruckt sichtlich.

Junge Menschen standen auch beim Projekt der Goerg & Schneider GmbH u. Co. KG im Vordergrund. So hatten sich die Auszubildenden der Firma Goerg & Schneider für den Europäischen Rohstofftag etwas ganz Besonderes einfallen lassen: In Zusammenarbeit mit Schülern der Heinrich-Roth-Schule stellten sie ein Insektenhotel auf, was sie zuvor selbst gebaut hatten. Dieses Hotel soll künftig vielen Pflanzen und Tieren auf der Rekultivierungsfläche einer ehemaligen Tongrube einen idealen Lebensraum bieten. In dem Hotel wurden Schamotte und Tonbestandteile aus der Produktion der Fa. Goerg & Schneider eingefügt. Als Standort für das Insektenhotel hatte das Unternehmen den Aussichtspunkt über der Tongrube Guterborn, Boden gewählt, der auf dem Themenweg Ton liegt.



Bild links: Das Insektenhotel wird von Martina Goerg (linkes Bild, Mitte) unter großem Interesse der Auszubildenden von Goerg & Schneider, Schülern der Klasse 7c der Heinrich-Roth-Schule in Montabaur, ihres Lehrers sowie des BKRI-Geschäftsführers Dr. Matthias Schlotmann (linkes Bild, rechts) feierlich eingeweiht.

Auch die SIBELCO Deutschland GmbH ließ es sich nicht nehmen, sich anlässlich des Minerals Days besonders öffentlichkeitswirksam zu präsentieren. Bei Sonderaktionen rund um „Fuchs Keramische Massen“ war der Vormittag in Ransbach-Baumbach Kindergartenkindern im Vorschulalter und Schülern gewidmet.



Linkes Bild: Interessierte Besuchergruppen bei „Fuchs Keramische Massen“. Rechtes Bild: Frank Schäfer (Vordergrund links) im Gespräch mit Bürgermeister Michael Merz (ganz rechts) in Ransbach-Baumbach.

Der offizielle Teil des Tages startete am frühen Nachmittag: Unter dem Motto „Rohstoffe im Fokus – Von der Vielseitigkeit des Westerwälder Tones“ gab es von der Grube bis zur Verpackung alles rund um das weiße Gold zu sehen und zu erleben.

Abgerundet wurde der Europäische Rohstofftag durch einen Tag der offenen Tür mit Grubenbesichtigung in der Grube Richard bei Wallmerod, zu dem die A. J. Müller GmbH & Co. KG insbesondere Schulen und Kindergärten eingeladen hatte.

Wertvoller Rohstoff aus Freihung-Thansüß: In Verbindung mit dem European Minerals Day 2013 hatte Christian Gottfried, Geschäftsführer der Gottfried Feldspat GmbH, am 25. Juni 2013 den Bürgermeister und den Gemeinderat von Freihung zu einer Besichtigung der Pegmatit-Grube und des Mahlwerks der Gottfried Feldspat GmbH eingeladen. Bei der Werksbesichtigung mit anschließender Diskussion mit dem Gemeinderat Freihung hob Herr Gottfried hervor, dass Maßnahmen im Bereich der Gewinnung, Aufbereitung und Rekultivierung stets im Einvernehmen mit den jeweiligen Gemeinden und zuständigen Behörden erfolgen.

Eine Vielzahl interessanter Aktionen an und um den European Minerals Day, die eines klar verdeutlichen: Die Mitgliedsfirmen des BKRI engagieren sich gerne, um Interessenten die große Bedeutung mineralischer Rohstoffe für den Alltag aufzuzeigen.

Dr. Matthias Schlotmann, Geschäftsführer BKRI
Gudrun Schmidt, Öffentlichkeitsarbeit, Wirtschaftspolitik

Druckversion

Trennlinie

Mineralische Rohstoffe kennenlernen
European Minerals Day (Europäischer Rohstofftag) 2013

18. Mai 2013


Die hohe Relevanz heimischer Rohstoffe für den Alltag praxisnah aufzeigen: Diese Zielsetzung verfolgt der alle zwei Jahre stattfindende European Minerals Day. Unter dem Motto „Unverzichtbare, intelligente und nützliche Mineralien: Deine Welt besteht daraus (Essential, Smart and Beneficial Minerals – Your world is made of them)“ stellt der diesjährige European Minerals Day vom 24. - 26. Mai 2013 die Bedeutung der Mineralien für das tägliche Leben in den Mittelpunkt. Ein Schwerpunkt wird diesmal erneut im Bereich der Biodiversität liegen.

Auch dieses Jahr werden interessierte Firmen europaweit mit verschiedenen Aktivitäten auf sich aufmerksam machen. Sämtliche Veranstaltungen können unter www.mineralsday.eu abgerufen werden. Die Mitglieder des BKRI planen beim diesjährigen European Minerals Day eine Vielzahl interessanter Veranstaltungen: Das abwechslungsreiche Spektrum reicht hierbei von Werksführungen über spezielle Aktionen für Kinder bis hin zum Tag der offenen Tür. Geplante Veranstaltungen der sich bei den Aktionen des European Minerals Day 2013 beteiligenden BKRI-Mitgliedsfirmen:

Am 24. Mai 2013:
„Tag der offenen Tür“ mit Grubenbesichtigung in der Grube „Richard“ bei Wallmerod: A. J. Müller GmbH & Co. KG: Die Einladung zur Führung in der Grube „Richard“ bei Wallmerod richtet sich insbesondere an Schulen und Kindergärten. Eine Besichtigung des Tontagebaus „Richard“ ist von 7:00 bis 13:00 Uhr möglich.
Ort: Tongrube Richard bei 56414 Wallmerod. Bei Rückfragen: Tel. 02623-9614-0 oder ton-müller@t-online.de

Aktion rund um „Fuchs Keramische Massen“: SIBELCO Deutschland GmbH: Der Vormittag ist ab 10:00 Uhr mit Sonderaktionen Kindergartenkindern im Vorschulalter und Schülern gewidmet. Um 13:30 Uhr wird dann der Bürgermeister von Ransbach-Baumbach anwesend sein, um die Besucher zu begrüßen und zum offiziellen Teil des Tages einzuladen. Unter dem Motto „Rohstoffe im Fokus – Von der Vielseitigkeit des Westerwälder Tones“ wird von der Grube bis hin zur Verpackung alles rund um den Ton publikumswirksam und sozusagen „zum Anfassen“ präsentiert.
Ort: Sibelco Deutschland GmbH, Bereich „Fuchs Keramische Massen“, Pleurtuitstraße 14, 56235 Ransbach-Baumbach. Bei Rückfragen: Tel. 02623-83 13 11 oder mmehl@sibelco.com

Schulprojekt „Rohstoff Ton“: Firma Arno Witgert: Einladung an Schülerinnen und Schüler der drei 8. Klassen der Realschule Plus/Salz (von 8:00 bis 13:00 Uhr): Theoretischer Teil: Vermittlung der Fakten zum Thema Entstehung, Förderung und Verwendung des Rohstoffs Ton und seine Bedeutung für Industrie und Alltag. Praktischer Teil: Workshop zum Thema "Rohstoff Ton" mit der Zielsetzung, seine Materialeigenschaften kennen zu lernen.
Ort: Realschule Plus Salz, Schulstr. 10, 56414 Salz. Bei Rückfragen: 06435-92 23 24 oder r_roos-liebig@witgert.de

Projekt „Auszubildende Firma Goerg & Schneider und Schüler der Heinrich-Roth-Schule“: Goerg & Schneider GmbH u. Co. KG: Die Goerg & Schneider GmbH u. Co. KG beteiligt sich am European Minerals Day mit folgendem Beitrag: Die Auszubildenden der Fa. Goerg & Schneider stellen in Zusammenarbeit mit Schülern der Heinrich-Roth-Schule ein Insektenhotel auf. In dem Hotel werden Schamotte und Tonbestandteile aus der Produktion der Fa. Goerg & Schneider eingefügt. Bei der Vorstellung der Aktivitäten des Unternehmens wird insbesondere auf die Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren im Bereich von Tongruben hingewiesen.

Als Standort für das Insektenhotel hat das Unternehmen den Aussichtspunkt über der Tongrube Guterborn, Boden gewählt, der auf dem Themenweg Ton "rot" liegt. Dort stehen bereits eine Schautafel und eine Gabione mit den Schamotten der Firma Goerg & Schneider.
Geplanter Zeitablauf: 10:00 Uhr: Ankunft der Schüler der Heinrich-Roth-Schule auf dem Parkplatz in Boden. Anschließend: Wanderung über das Betriebsgelände und Teile des Themenwegs Ton (rot) zum Aussichtspunkt. 11:00 Uhr: Ankunft beim Aussichtspunkt über der Tongrube Guterborn, Boden. Feierliche Einweihung des Insektenhotels sowie Vorstellung des Unternehmens Goerg & Schneider durch die Auszubildenden. Erfrischung und kleiner Imbiss.
12:30 Uhr: Rückfahrt der Schüler nach Montabaur.
Ort: Lagerstätte in 56412 Boden. Bei Rückfragen: 02623-604-0 oder info@goerg-schneider.de

Unabhängig vom European Minerals Day 2013: Am 25. Juni 2013: Adolf Gottfried Tonwerke GmbH: Am Standort der Gottfried Feldspat GmbH in der Oberpfalz ist eine Werksführung, u.a. im Mineralmahlwerk, unter Anwesenheit von Bürgermeister und Gemeinderat von Freihung geplant.
Ort: Werk Thansüss, 92271 Freihung/Thansüß. Bei Rückfragen: 09565797-0 oder info@gottfried.de

Dr. Matthias Schlotmann, Geschäftsführer BKRI
Gudrun Schmidt, Öffentlichkeitsarbeit, Wirtschaftspolitik

Druckversion

Trennlinie

Für 2012/2013
Geschäftsbericht des BKRI erschienen

24. April 2013


Der aktuelle Geschäftsbericht des BKRI ist jetzt abrufbar. Wie in den Vorjahren möchten wir unseren Mitgliedsfirmen hiermit einen Überblick über die aktuell geleistete Verbandsarbeit vermitteln.

Neben dem Themenblock „Rahmenbedingungen / Genehmigungsverfahren“ stehen diesmal (industriepolitische) Herausforderungen ebenso im Vordergrund wie die Rubrik
„Beratung/Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit“. Daneben kommt den Anliegen von Wirtschafts- und Technischem Ausschuss eine besondere Bedeutung zu. Den Geschäftsbericht können Sie unten als pdf-Datei abrufen.

Gerne senden wir Ihnen darüber hinaus Exemplare in gedruckter Form zu. Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre! Mit freundlichen Grüßen

Dr. Matthias Schlotmann, Geschäftsführer
Gudrun Schmidt, Öffentlichkeitsarbeit Wirtschaftspolitik

Druckversion

Trennlinie