Bundesverband
> Firmenportraits
Hubert Gerharz GmbH Tonbergbau

 

Kontakt

 

Hubert Gerharz GmbH Tonbergbau
Buchhahnweg 17
56235 Ransbach-Baumbach

Telefon +49 (0) 2623-2660
Telefax +49 (0) 2623-2273

Web: www.gerharz-tonbergbau.de
E-Mail: info@gerharz-tonbergbau.de

 

Kurzinfo zur Firma

 

Nach der Gründung unseres Unternehmens im Jahre 1916 befassten wir uns ausschließlich mit der Gewinnung und Vermarktung von keramischen und feuerfesten Rohstoffen. Aus den früheren Besitzverhältnissen wuchsen die Firmen Tongrube Erlenhof bzw. Hubert Gerharz jr. KG hervor. Im Jahre 1981 entstand die noch heute bestehende Hubert Gerharz GmbH, wobei ab diesem Zeitpunkt erste Unternehmensanteile auf die Familie Simon übertragen wurden.

Im Jahre 1990 übernahm Manfred Simon die restlichen Anteile der Firma, so dass er ab diesem Zeitpunkt 100%iger Gesellschafter der Hubert Gerharz GmbH wurde. Im Zuge des Generationswechsels wurden dann im Jahre 2001 die kompletten Anteile an seinen Sohn Jürgen Simon verkauft, der bis zum heutigen Tag das Unternehmen leitet.

Eine ständige Weiterentwicklung und Erweiterung des Sortiments an Rohtonen und Tonmischungen ließ die Firma zu einem der führenden Rohstoff-Lieferanten mit Sitz im Westerwald heranwachsen.

 

Produkte und Tätigkeiten

 

Im Jahr 2006 hat sich die Geschäftsleitung dazu entschlossen, die Tonlagerstätte „Mehl“ nach 30-jähriger Ruhe wieder in Betrieb zu nehmen. Die Firma Hubert Gerharz GmbH baute dort schon in den Nachkriegsjahren des 1. Weltkrieges mit Hilfe von Glockenschächten den bekannten und hochwertigen „Nentershausener Blauton“ ab; einen weiß-brennenden Rohstoff mit einem Al2O3-Gehalt von über 30%.

Durch den niedrigen Gehalt an Alkalien fand dieser hauptsächlich in der Feuerfest-Industrie seinen Einsatz. Neben den erwähnten Blautonen verfügt die Lagerstätte „Mehl“ nicht nur über ein großes Vorkommen an plastischen und rotbrennenden Tonen, sondern auch über spezielle, sehr weiche rotbrennende Schiefertone mit Eisengehalten über 9%. Diese seltenen, aus dem Erdzeitalter des Devon stammenden Schiefertone, zeichnen sich neben der hohen Reinheit durch ein extrem gutes Homogenisierungs-, Trocknungs- und Feuerstandsvermögen aus.

Eine Erweiterung des Betriebsgeländes durch Grundstückszukäufe, gekoppelt mit erneuten Erkundungen des Geländes durch Bohrungen im „unverritzten“ Bereich, zeigten Tonmächtigkeiten von ca. 30 m. Mit dem neuen Grubenaufschluss erweitert die Firma Hubert Gerharz GmbH - Tonbergbau somit ihr reichhaltiges Liefersortiment und stellt sich damit den Anforderungen des internationalen Marktes durch eine langfristige Sicherung der Lieferfähigkeit auch über Jahrzehnte hinaus.

Zum heutigen Zeitpunkt liefern wir Tonmischungen, Tonmehle, Engobetone, Bentonite und keramische Spezialprodukte aus nahezu 20 Tagebaubetrieben nach ganz Europa, was erkennen lässt, dass unser Unternehmen über ein immenses Rohstoffpotenzial verfügt und insofern Lösungen für jeden keramischen und feuerfesten Anwendungsbereich bieten kann. Das keramisch geschulte, erfahrene und ambitionierte Team der Hubert Gerharz GmbH – Tonbergbau freut sich schon jetzt auf Ihre Kontaktaufnahme unter info@gerharz-tonbergbau.de.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite
www.gerharz-tonbergbau.de